Umzugscheckliste

Nachfolgend finden Sie eine Checkliste für Ihren Umzug. Bitte beachten Sie, dass diese Checkliste lediglich als
Hilfestellung gedacht und nicht abschliessend ist.

So früh wie möglich (2 – 3 Monate vor dem Umzug)

1. Mietvertrag der neuen Wohnung unterzeichnen.
2. Alte Wohnung form- und fristgerecht kündigen.
3. Mit dem Altem und Neuem Vermieter den Umzugstermin vereinbaren.
4. AKkurat beauftragen.
5. Falls kein Grundrissplan vorhanden ist, einen Plan anfordern oder die neue Wohnung inkl. Fenster (für die
Vorhänge) ausmessen. Möbelstellplan unter der Berücksichtigung von Steckdosen und Anschlüssen
zeichnen.
6. Schäden in der alten Wohnung der Versicherung/Verwaltung melden. Frühzeitig Handwerker für die
nötigen Arbeiten beauftragen.
7. Gesamte Wohnung inkl. Keller ausmisten und die Vorräte in der Tiefkühltruhe möglichst zeitnah
aufbrauchen.

2 – 4 Wochen vor dem Umzug

8. Verpackungsmaterial für den Umzug besorgen. Wir empfehlen Umzugskartons, Archivboxen (eignen sich
besonders für Ordner und Bücher), Kleiderkisten sowie passendes Zubehör zum Schutz Ihres Hausrats.
9. Strom-, Wasser-, Gaswerk Ablesetag vereinbaren.
10. Nicht mehr benötigte Sachen in Kartons verpacken und beschriften.
11. Adressänderung melden und Nachsendeauftrag bei der Post in Auftrag geben.
12. Prüfen, ob noch alle Wohnungs- und Zimmerschlüssel vorhanden sind.

1 Woche vor dem Umzug

13. Zeitpunkt für die Abgabe der alten Wohnung und Übernahme der neuen Wohnung vereinbaren.
14. Nicht mehr benötigte Möbel transportfertig abbauen, Schrauben und Kleinteile in Plastiksäckchen verpacken. (Falls nicht vom Umzungsunternehmen durchgeführt)
15. Nach und nach alles packen, was nicht mehr benötigt wird.
16. Alle Bilder, Uhren usw. abhängen und die Löcher in den Wänden verspachteln.
17. Transport von wertvollen oder besonders zerbrechlichen, heiklen Gegenständen der Umzugsfirma melden.

1 Tag vor dem Umzug

18. Genug Bargeld abheben.
19. Separat verpacken und vorbereiten: Werkzeug, WC-Papier, Seife, Abfallsäcke, Küchentücher, Taschenlampe,
Taschenmesser, Schnur, Papier, Schreibzeug, Lampen, Glühbirnen, Sicherungen, Erste-Hilfe-Set.
20. Schlüssel für die Abgabe der Wohnung bereitlegen.
21. Möbel und Hausrat für den Transport vorbereiten.
22. Falls keine Reinigungsfirma beauftragt wurde, Reinigungsmaterial fürs Putzen bereitstellen.

Am Umzugstag in der neuen Wohnung

23. Wohnungsübernahme: Mit dem Vermieter vollständiges Übernahmeprotokoll ausfüllen.
24. Umzugsfirma instruieren: Was kommt wohin? Worauf muss geachtet werden?
25. Zimmer beschriften gemäss Möbelstellplan.
26. Strom-, Wasser- und Gaszähler zur Kontrolle ablesen.
27. Falls noch nicht geschehen, Namensschilder an der Klingel und den Briefkasten anbringen.

Abgeben der alten Wohnung

28. Alle Räume und Schränke auf liegen gebliebene Gegenstände prüfen.
29. Alle Räume (inkl. Keller, Garage) gründlich reinigen.
30. Wohnungsabgabe: Mit dem Vermieter vollständiges ein Abgabeprotokoll ausfüllen. Überprüfung aller festgestellten
Mängel.
31. Nebenkostenabrechnung und Rückzahlung der Mietkaution mit dem Vermieter vereinbaren.

X

Sehr gut

5,0 / 5,0